Sie sind hier

Jahresschlussanlass 2012 - Besuch bei der Luftwaffe
Mittwoch, November 21, 2012 - 17:45
Viele Besucher im AOC Dübendorf

An unserem Jahresendanlass konnte Michael Kientsch, Präsident der SOG FU zahlreiche Teilnehmer in Dübendorf begrüssen. Auch junge Offiziere interessierten sich für die exklusive Führung durch das Air Operation Center (AOC).
 
Eindrücklich hat uns Oberst iGt Peter Bruns in seinem Referat aufgezeigt, wie der "Global Peace Index" aus dem Jahr 2010 ausgesehen hat. Er fasste kurz zusammen, welche Konflikte anschliessend, trotz friedlichen Prognosen, entbrannt sind und wieso es deshalb eine starke Luftwaffe (Lw) braucht. Die Aufgaben des AOC wurden uns anhand Beispielen erklärt. So planen die Mitarbeitenden von Oberst iGst Bruns die Einsätze der Lw und führen den Verband im Einsatz. Weiter wird die Alarmierung 24/7 sichergestellt und die "Aeronatutical Info" publiziert. Die operationellen Ressourcen werden mit dem FIS LW gesteuert, ein sehr gut funktionierendes System für die vernetzte Operationsführung im Training wie auch im Einsatz.
Auch zum Gripen äusserte sich Oberst iGst Peter Bruns: "Der Gripen verdoppelt die Durchhaltefähigkeit!". Er zeigte auf, wieso der Gripen die beste Gesamtnote erhalten hat. Drei Kriterien wurden dabei zusammengefasst beurteilt: Zusammenarbeit, operationelle Eignung und Wirksamkeit.
 
Nach dem Besuch im AOC genossen die Teilnehmenden im "Hangar 11" ein feines Raclette à discrétion, wobei genug Zeit blieb zu fachsimpeln und das Verensjahr symbolisch abzuschliessen.

Vor der Adventszeit lassen wir das SOG FU Jahr 2012 ausklingen.